Einfach und schnell Dateilisten und Verzeichnisinhalte drucken, ausgeben und exportieren

Mit Directory List & Print Pro für Windows ist das Erstellen, Ausgeben und Drucken von Datei- und Verzeichnislisten noch einfacher und schneller.

Möchten Sie eine Liste mit Informationen all Ihrer MP3 Dateien exportieren? Besteht Ihre Aufgabe darin, eine Verzeichnisstruktur in einen HTML-Index mit Hyperlinks zu konvertieren? Möchten Sie einen Ordnerinhalt zu Excel exportieren? Benötigen Sie eine Liste all Ihrer Audio- und Video-Dateien mit Informationen zu Grösse, Titel und Name des Künstlers zum Ausdrucken? Sollen die Bilder Ihrer vergangenen Ferien in eine Liste aussortiert und anschliessend in einen neuen Dateiordner kopiert werden? Möchten Sie eine Liste Ihrer Bilddateien sortiert nach Erstellungsdatum und Uhrzeit haben?

Mit Directory List & Print ist all dies möglich und vieles mehr. Die zahlreichen Filtermöglichen erlauben genau definierte Dateilisten zu erstellen. Wie das genau geht, erfahren Sie nachstehend in der Anleitung zum aktuellsten Update Directory List & Print Pro 3.01.

 

Directory List & Print besteht nun aus 7 Registerreiter:

  1. Verzeichnis
  2. Spalten
  3. Anzeige
  4. Filter
  5. Ausgabe
  6. Aktion
    Pro Lizenz kaufen

 

1. Verzeichnis

Wählen Sie das gewünschte Verzeichnis im Verzeichnisbaum 

Verzeichnis im Verzeichnisbaum auswählen

Unter dem Reiter „Verzeichnis“ erscheint die Verzeichnisstruktur Ihres Computers, wie Sie diese von Windows Explorer kennen.  Wählen Sie das gewünschte Verzeichnis indem Sie dieses im Verzeichnisbaum mit der Maus markieren.

 Tipp: Handelt es sich bei diesem Ordner um ein Verzeichnis, aus welchem Sie regelmässig Dateilisten auflisten, erstellen und ausdrucken möchten? So definieren Sie diesen Ordner als „Favoriten“. Markieren Sie das Verzeichnis im Verzeichnisbaum und klicken oben rechts auf das Icon mit dem +(Plus)Zeichen. Nun bestätigen Sie mit der  OK-Taste, den ausgewählten Verzeichnisordner in Ihrer Favoritenlisten aufzunehmen. Die in der Favoritenlisten aufgenommenen Verzeichnisse und Ordner sind nun direkt unter „Favoriten“ aufrufbar, ohne jeweils durch die Verzeichnisstruktur suchen und scrollen zu müssen.  

 

Dateilisten und Verzeichnisinhalte auflisten

 2. Spalten

Individuelle Dateiliste mit den gewünschten Informationen erstellen.

Spalten in Dateilisten bestimmen

Unter dem Reiter „2. Spalten“ können Sie Ihre individuell benötigte Dateiliste erstellen und für den Druck oder die Ausgabe in einer anderen Applikation vorbereiten.

Ihre gewünschte Dateiliste erstellen Sie, indem Sie die benötigten Dateiinformationen links ins rechte Fenster kopieren und so die einzelnen Spalten Ihrer Dateiliste bestimmen. Markieren Sie die gewünschte Dateiinformation und kopieren Sie diese entweder via Doppelklick oder mit der Pfeiltaste in der Mitte ins rechte Fenster.

 

Tipp: Möchten Sie die Spalten Ihrer Dateiliste  in eine andere Reihenfolge bringen und so für das Drucken und Ausgeben in Excel optimieren? Kein Problem. Definieren Sie die Sortierung der einzelnen Spalten mit den Pfeiltasten oben rechts. 

 

 

 3. Anzeige

Die Anzeige des Ordnerinhalts definieren

Anzeige des Ordnerinhalts bestimmen

Definieren Sie nun die Anzeige Ihres ausgewählten Dateiverzeichnisses. Möchten Sie Ihr Ordnerverzeichnis inklusive aller Unterordner anzeigen? Dann wählen Sie „Unterverzeichnisse durchlaufen!“ an.

Hier die Erklärungen zu den einzelnen Auswahlmöglichkeiten für das Auflisten und Ausgeben der Dateiliste:

Dateien je Verzeichnis einbeziehen: Die einzelnen Dateien je Verzeichnis auflisten.
Unterverzeichnisse je Verzeichnis einbeziehen: Einzelne Unterverzeichnisse auflisten.
Pfad-Zwischentitel vor jedem angezeigten Verzeichnis entfernen: Keine Zwischentitel zwischen den Verzeichnissen anzeigen.
Dateiendungen in der Spalte „Name“ entfernen (.txt etc).: Die Dateiendungen werden in Dateinamen nicht mehr angezeigt (ausser in der Spalte „Pfad und Name“, wo sie für die weitere Verarbeitung benötigt werden).
Spaltentitel in der ersten Zeile der Dateiliste anzeigen: Titelzeile mit Bezeichnung jeder einzelnen Spalte anzeigen.
Anzahl, Gösse und Laufzeit der Dateien summieren und anzeigen: Anzeige eines Totals der Anzahl Dateien, der Gesamtgrösse und möglicher Gesamtlaufzeit pro Verzeichnis.
Nur eine Tabelle mit Verzeichnis-Totalen anzeigen, ohne Details für einzelne Dateien: Ausser den Verzeichnis-Totalen werden keine einzelnen Dateien angezeigt.

 

Mögliche Ausgabeformate definieren:

Ausgabeformate VerzeichnislisteEnthält Ihre Liste Angaben zu Datum und Zeit? Definieren Sie das gewünschte Datum- und Zeitformat für die Ausgabe. Ebenso können Sie die Sortierung Ihrer Dateiliste definieren.

 

 

 

 

 

Tipp:   Mit einem Klick auf „Dateiliste erstellen / aktualisieren!“ können Sie jeweils Ihre Liste erstellen und prüfen. Achtung: Sollten Sie an einer sehr grossen Dateiliste arbeiten, kann das Erstellen der Listenansicht etwas dauern. Sie können jedoch den Prozess jederzeit mit ESC abbrechen (beachten Sie den Fortschrittsbalken).

 

4. Filter

Möglichkeiten den Ordnerinhalt zu filtern

Filtermöglichkeiten des Verzeichnisinhalts

Wenn Sie Ihre Dateiliste definiert haben, können Sie die Daten für die definitive Ausgabe filtern.

Hierzu gibt es unzählige Möglichkeiten, wie das Filtern nach:

  • Dateityp und der spezifischen Dateiendung wie txt, doc, xls, jpg etc.
  • Dateigrösse
  • Länge des Dateinamens und Dateipfades
  • Datum und Zeitraum der Dateierstellung und letzter Änderung
  • zahlreichen A/V Eigenschaften bei Video- und Bilddateien
  • Dateieigenschaften

 

 

 5. Ausgabe

Ausgabeformat für Ihren Ordnerinhalt wählen

Dateilisten ausgeben, drucken und exportieren

Mit Directory List & Print stehen zahlreiche Ausgabemöglichkeiten der Dateilisten zur Verfügung. Die Verzeichnisliste kann direkt ausgedruckt oder ein PDF-Dokument erstellt werden. Die Dateilisten können in die Zwischenablage kopiert sowie direkt in Notepad / Editor geöffnet werden.

Möchten Sie die Liste weiterverarbeiten, so können Sie diese direkt in Word und Excel ausgeben oder eine HTML- oder XML-Tabelle  sowie ein TXT- und CSV-File erstellen.

Bei der Ausgabe der Dateiliste in Excel und HTML-Tabelle können Dateinamen mit Pfaden als Hyperlinks erstellt werden.

 

 

6. Aktion

Funktion zum Kopieren, Verschieben und Löschen der Dateien im Verzeichnisordner

Verzeichnisinhalt verschieben, kopieren, löschen

Neben der Möglichkeit, eine komplette Verzeichnisstruktur aufzulisten, zu drucken und zu exportieren, bietet Directory List & Print Pro eine weitere hilfreiche Funktion:

Unter dem Reiter „Aktion“ bietet Directory List & Print Pro zusätzlich die Möglichkeit, die Dateien der Dateilisten zu verarbeiten. Haben Sie einmal Ihre gewünschte Dateiliste erstellt, können Sie die entsprechenden Dateien direkt in ein anderes Zielverzeichnis kopieren und verschieben oder die Daten vollständig löschen.

Wählen Sie unter „6. Aktion“ die gewünschte Aktion, welche Sie mit Ihren Dateien durchführen möchten. Nutzen Sie den Knopf „Vorschau“, um die Aktion nochmals zu prüfen, bevor Sie den Vorgang mit einem Klick auf „Starten“ definitiv ausführen.

 

 

Pro Lizenz

Möchten Sie all die hilfreichen Funktionen von Directory List & Print uneingeschränkt nutzen? Dann kaufen Sie jetzt online den Lizenzschlüssel für nur Euro 18. Nach Ihrem Kauf wird Ihnen der Lizenzschlüssel direkt via Bestätigungsmail zugestellt.  Kopieren Sie den mehrzeiligen Lizenzschlüssel in das dafür vorgesehene Feld zur Aktivierung der Pro Lizenz. Anschliessend wird unterhalb des Eingabefelds Ihr Name mit E-Mail-Adresse angezeigt sowie alle vorgängig ausgegrauten Funktionen der Testversion aktiviert.

Kaufen Sie jetzt den Lizenzschlüssel und alle zukünftigen Updates der Software sind inklusive.

 

 

Ihre Wunschliste

Fehlt Ihnen eine Funktion in Directory List & Print Pro für das Auflisten, Drucken und Exportieren von Ordnerinhalten? Wünschen Sie sich zusätzliche Dateiinformationen, Metainformationen wie EXIF und IPTC tags etc. zur Auswahl? Senden Sie uns eine Nachricht an  support@infonautics.ch und teilen Sie uns Ihre Vorschläge und gewünschten Funktionen für zukünftige Updates mit. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

 

(Bildquelle Beitragsbild: Stuart Miles – http://www.freedigitalphotos.net)

 

 

Dateilisten und Verzeichnisinhalte drucken

Pin It on Pinterest