Wie korrigiere ich ein falsches Erstelldatum von Dateien?

Ein korrektes Erstelldatum oder Aufnahmedatum kann wichtig für die chronologische Sortierung von Dateien sein. Ebenso benötigen verschiedene Anwendungen  für die weitere Bearbeitung der Daten ein korrektes Dateidatum.

Doch wann und wo wird ein Dateidatum erzeugt und wieso wird dieses wieder verändert?

 

Mit File Date Corrector falsches Dateidatum korrigieren

In diesem Beitrag erfahren Sie, wie einfach und schnell Sie das tatsächliche Erstell- und Aufnahmedatum von Fotos, Videos, Dokumenten und Audio-Dateien wiederherstellen.

  1. Wieso wurde das Erstelldatum / Aufnahmedatum geändert?
  2. Welche Dati unterscheiden wir bei Dateien?
  3. Das Datei-Datum “Erstellt” und “Geändert” als tatsächliches Aufnahmedatum / Erstelldatum wiederherstellen
  4. Einfache und schnelle Lösung
  5. Übersicht zu Dateidatum unter Windows

 

 1. Wieso wurde das Erstelldatum / Aufnahmedatum geändert?

Das Erstelldatum von Dateien kann oft unbeabsichtigt verändert werden. Mögliche Gründe dafür sind:

  • Beim Kopieren von Dateien übernimmt Windows, wie auch andere Betriebssysteme, das Datum des Kopierens als neues Erstelldatum.
  • Wird ein neuer PC aufgesetzt, wird das Datum der Dateiübernahme auf die neue Festplatte als neues Erstelldatum gesetzt.
  • Muss eine Datensicherung wiederhergestellt werden, übernehmen diverse Backup-Programme den Zeitpunkt des Wiedereinspielens des Backups als neues Erstelldatum.
  • Importieren Sie Bilder von Ihrer Digitalkamera oder Ihrem Smartphone auf den Computer, ist das neue Erstelldatum das Datum des Datenimports und entspricht nicht mehr dem tatsächlichen Aufnahmedatum.
  • Bei Datentransfer, sei dies via USB-Stick oder via FTP etc., wird das ursprüngliche Erstelldatum häufig nicht übernommen, sondern das System zeigt das Datum des Datentransfers als neues Erstelldatum an.

Diese Veränderung des Dateidatums „Erstellt“ kann den ungewöhnlichen Nebeneffekt haben, dass das neue Erstelldatum jünger ist als das vom System bereitgestellte Änderungsdatum.

2. Welche Dati unterscheiden wir bei Dateien?

Das Aufnahmedatum (Datum / Jahr / Uhrzeit)  wird angelegt, sobald ein Foto oder eine Videoaufnahme erstellt wird.

Das ursprüngliche Erstelldatum von Office Dokumenten und PDFs bezieht sich auf den Zeitpunkt (Datum / Jahr / Uhrzeit), wann die Datei angelegt und zum ersten Mal abgespeichert wurde.

Das tatsächliche Aufnahmedatum und das ursprüngliche Erstelldatum werden von vielen Programmen in den Metadaten innerhalb der Datei abgelegt. Insbesondere bei Fotos wird das Aufnahmedatum von der Kamerasoftware in den Exif-Metadaten der Datei abgelegt. Diese in den Metadaten abgelegten Informationen werden später nicht mehr verändert.

Anderseits müssen die vom Betriebssystem bereitgestellten Daten wie Datum „Erstellt am“ und Datum „Geändert am“ nicht mit dem tatsächlichen Erstell- und Änderungsdatum übereinstimmen, da diese entsprechend den obenerwähnten Beispielen verändert werden können.

 

2.1 Datum aus Metadaten

Aufnahmedatum  (Tatsächliches Erstelldatum in Metadaten von Fotos, Bildern, teils Videos und Audios)
Änderungsdatum (Tatsächliches Änderungsdatum in Metadaten von Fotos, Bildern, teils Videos und Audios)
Inhalt erstellt (Tatsächliches Erstelldatum in Metadaten von Dokumenten)
Letzte Speicherung (Tatsächliches Änderungsdatum in Metadaten von Dokumenten)

 

2.2 Datum aus Systemdaten

Datei-Erstelldatum  (Systemrelevantes Datum – muss aus obigen Gründen nicht mit tatsächlichem Erstelldatum übereinstimmen)
Datei-Änderungsdatum (Systemrelevantes Datum – muss aus obigen Gründen nicht mit tatsächlichem Änderungsdatum übereinstimmen)
Datei-Zugriffsdatum (Systemrelevantes Datum des letzten Zugriffs)

 

3. Das Datei-Datum “Erstellt” und “Geändert” als tatsächliches Aufnahmedatum / Erstelldatum wiederherstellen

Bei den meisten Dateien, seien dies Fotos, Videos, Audio-Dateien, PDFs oder Office-Dokumente kann in den Metadaten das ursprüngliche Erstelldatum eingesehen und geprüft werden.

Via Windows Explorer mit rechter Maustaste auf die entsprechende Datei klicken und aus dem Kontextmenü „Eigenschaften“ auswählen. In dieser Ansicht „Allgemein“ sind die systemrelevanten Daten angegeben, welche nicht mit dem tatsächlichem Erstell- und Änderungsdatum übereinstimmen müssen:

Systemrelevanten Daten unter Eigenschaften
Kontextmenü „Eigenschaften“ mit systemrelevanten Daten

 

In der Ansicht „Details“ in den Dateieigenschaften (Beispiel JPG-Bilddatei) findet sich das tatsächliche Aufnahmedatum oder das ursprüngliche Erstelldatum “Inhalt erstellt” (Beispiel Dokument).

Unter "Details" das tatsächliche Aufnahmedatum
Beispiel JPG-Bilddatei

Unter "Details" das ursprüngliche Erstelldatum
Beispiel Dokument

 

4. Einfache und schnelle Lösung

Selbstverständlich ist es umständlich und zeitraubend, sofern mehrere Dateien mit falschem Dateidatum vorhanden sind, bei jeder einzelnen Datei manuell unter den Dateieigenschaften / Details die Metadaten für das richtige Dateidatum zu prüfen. Es gibt verschiedene Software-Tools, die es ermöglichen, das Datei-Datum mehrerer Dateien gleichzeitig zu ändern. Doch ist, wie oben erwähnt, beim Kopieren der Daten das Dateidatum mehrerer Dateien verändert worden, reicht es nicht aus, das Datei-Erstell- oder Änderungsdatum auf ein bestimmtes Datum zu ändern. Denn die kopierten Dateien hatten ursprünglich je Datei ein unterschiedliches Erstelldatum. Das falsche Datei-Datum muss also je Datei korrigiert und durch das tatsächliche Aufnahmedatum bzw. das ursprüngliche Erstelldatum wiederhergestellt werden.

Genau  dafür gibt es das Software-Tool „File Date Corrector“.  Das Windows-Programm  ermöglicht, das Datei-Datum ganzer Verzeichnisse auf einmal zu korrigieren und mit dem tatsächliche Erstelldatum von Dokumenten (Microsoft Office und Open Office), Fotos, Videos und Audiodaten schnell und einfach wiederherzustellen. Mit File Date Corrector ursprüngliches Erstell- und Änderungsdatum wiederherstellen

File Date Corrector liest aus den inhaltlichen Metadaten der Dateien das tatsächliche Aufnahmedatum und ursprüngliche Erstelldatum aus und korrigiert das vom System bereitgestellte Dateidatum “Erstellt” und “Geändert” entsprechend.

Das Programm File Date Corrector kann kostenlos heruntergeladen und getestet werden. In der Testversion werden die beabsichtigten Korrekturen in einer Vorschau angezeigt. Eine kurze Einführung in das Programm bietet das Video: Falsches Dateidatum? Mit File Date Corrector ursprüngliches Erstelldatum wiederherstellen“. Weitere Information zur Software finden Sie auf der Produktewebsite: https://www.infonautics-software.ch/dateidatumkorrigieren.

Haben Sie Fragen zu File Date Corrector oder zum Wiederherstellen des ursprünglichen Datei-Datums? Kontaktieren Sie uns via E-Mail support@infonautics.ch . Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

 

5. Übersicht zu Dateidatum unter Windwos

Laden Sie hier unser PDF mit einer Übersicht herunter, wo, welches Dateidatum unter Microsoft Windows von Dokumenten, Bildern, Videos und Audiodateien gefunden werden kann.

Übersicht zu wo, welches Dateidatum unter Microsoft Windows eingesehen werden kann.

Wie korrigiere ich ein falsches Dateidatum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest